Februar 14, 2021

Die Rauten, Schneeflocken und Zickzacklinien der traditionellen Norweger-Pullover bringen immer wieder Bilder von Tannenbäumen, verschneiten Bergen und warmen Kaminen hervor.  Sie erscheinen auf isländischen Pullovern, Fair Isle sweaters und sogar unser eigenes Alpaka-Pullover hergestellt in Bolivien.  Das bekannte Dotterdesign mit seinen vertrauten Motiven hat sich zum klassischer Weihnachtspulli.  Überraschenderweise sind diese Designs sowohl älter als auch jünger, als Sie vielleicht denken.

Wie wir aus der Lektüre der Geschichte des gestrickte Mütze, vor dem Stricken gab es das Nalebinding, eine Form des Strickens, die mit einer Nadel ausgeführt wurde.  Mit dieser Technik wurden Wollmützen, Socken und Fäustlinge hergestellt, oft in lebhaften Mustern.

CopticSocks, Circa 1000 AD
Die ersten gestrickten Pullover für Männer wurden im 15. Jahrhundert auf den Kanalinseln von Jersey hergestellt. Wie ähnliche Kleidungsstücke, die weit im Norden auf den Shetland-Inseln hergestellt wurden, waren diese in der Regel einfarbig und wurden von den rauen Seefahrern und Fischern dieser Inseln als robuste warme Schichten getragen. Das ist der Grund, warum Wollpullover immer noch als Jerseys bezeichnet werden und warum der gängigste einfarbige Pulloverstich als Jerseystich bezeichnet wird. Die Vorläufer der heutigen schönen Festtagspullover waren tatsächlich die meiste Zeit ihres Bestehens einfarbige Arbeitskleidung.

Aber wann begannen die Pullover mit den lebhaften Mustern zu explodieren, die wir heute mit nordischen Pullovern assoziieren?  Im späten neunzehnten Jahrhundert wurden die Muster, die wir heute unter dem Begriff Skandinavische Pullover hatten ihren Weg von gewebten Waren in die gestrickten Pullover gefunden, die von Männern im Setesdal-Tal in Norwegen getragen wurden, genannt Setesdalsgenser

Setesdal Norwegian Sweater

Norwegian Setesdalsgenser

Diese Pullover hatten ein Musterband an den Schultern, Stickereien um den Kragen und die Manschetten und oft Silberknöpfe oder Verschlüsse am Hals.  Einige waren eher utilitaristisch, andere, wie das gezeigte Beispiel, waren mit Stickereien veredelt.  Unterhalb der Schultern befand sich ein Muster aus schwarzen mit weißen Punkten, das als "Läusemuster" bekannt ist.   Andere häufig vorkommende Muster, wie der 8-zackige Stern, der als "Selburose" bekannt ist, wurden auch bei den Fäustlingen aus der Stadt Selbu verwendet, die es in einer Vielzahl von Mustern gab.

Selburose Design

 Selbu Mittens

Traditionell waren es Pullover, Strickjacken kamen erst Anfang des 20. Jahrhunderts auf.  Jahrhunderts, als die traditionellen nordischen Muster in der schicken Skibekleidung der 30er, 40er und 50er Jahre zu neuem Leben erweckt wurden.

 

Classic Ski SweatersDie Ankunft des norwegischen Skigottes Stein Eriksen in den Vereinigten Staaten zementierte den Pullover im norwegischen Stil als DEN ikonischen Skipullover bis zum heutigen Tag.   (Nebenbei bemerkt: Der Mann hat schon vor siebzig Jahren Frontflips auf großen, schweren Holzskiern gemacht!  Ich werde DIESEN Pullover tragen!)

Stein Eriksen Classic Ski Sweater

Stein Eriksen, Norwegian Superstar Skier

Norwegische Muster wurden schnell Teil des internationalen Designvokabulars, das überall von Hongkong bis Bolivien zu finden ist.

Aber was ist mit isländischen Wollpullovern? Sie sind eigentlich eine erfundene Tradition aus den 1950er Jahren, die traditionelle norwegische Designmotive verwendet und ursprünglich mit der Unabhängigkeit von Dänemark und "traditionellen" Werten in Verbindung gebracht wurde. Sie sind nicht traditioneller als die gejochten Alpaka-Pullover, die man immer noch auf den Märkten in Peru und Bolivien sieht. Aber vielleicht sollten Sie das nicht erwähnen, wenn Sie in Island sind.

Freya Norwegian Sweater for Women




Vollständigen Artikel anzeigen

Drei Dinge, die Sie über Kaschmirpullover wissen und die falsch sind
Drei Dinge, die Sie über Kaschmirpullover wissen und die falsch sind

Februar 15, 2021

Vollständigen Artikel anzeigen

Toques, Schlitten und Freiheitskappen: Die 27.000-jährige Geschichte der Strickmütze
Toques, Schlitten und Freiheitskappen: Die 27.000-jährige Geschichte der Strickmütze

September 30, 2020

Vollständigen Artikel anzeigen

4 GRÜNDE, SICH FÜR ALPAKA-PULLOVER ZU ENTSCHEIDEN
4 GRÜNDE, SICH FÜR ALPAKA-PULLOVER ZU ENTSCHEIDEN

Oktober 17, 2019

Wenn die meisten Menschen an eine weiche, stilvolle Luxusfaser denken, neigen sie dazu, sich in die Welt der Kaschmir-Bekleidung zu wagen. Alpaka hat jedoch stetig an Popularität gewonnen und wird immer beliebter als eine hochwertige Ressource für Modedesigner und versierte Menschen

Vollständigen Artikel anzeigen